Archive for Juni, 2009

Was tun, Bundestagswahl ?!

Montag, Juni 29th, 2009

Es ist in aller Munde, aber die Wahlergebnisse sprechen eine andere Sprache.
Hilflosigkeit, Apathie, Unwissen ?
Egal wen man fragt, jeder spürt, dass es so nicht mehr weiter geht. Die meisten haben das Gefühl, dass wir spätestens nach den Wahlen in den Abgrund gerissen werden.
Aber dennoch regieren seit 60 Jahren immer wieder die gleichen Parteien.

Wie soll da eine Veränderungen stattfinden ?

Ich meine hey, wenn Sie jeden Tag Käsebrötchen essen, können Sie geschmacklich kein Lachs-Canapè erwarten. Und langsam fängt der deutsche Käse an zu stinken !
Und Sie wissen, wie das ist mit verdorbenen Lebensmitteln, entweder Sie entsorgen sie rechtzeitig, oder die Ratten und das Ungeziefer tun es für Sie und wenn Sie ganz viel Pech haben werden Sie von denen gleich mit entsorgt.

OK, werden jetzt viele fragen, aber wo ist die Alternative ? Die grossen Parteien haben nun mal die Erfahrung.
Und ich antworte Ihnen:“Das glauben Sie jetzt nicht wirklich ?!
Denn genau das ist die Zwickmühle in der Sie stecken. Sie wissen, dass wir den Schlamassel in dem wir stecken den „grossen erfahrenen Parteien“ zu verdanken haben, aber Sie sind nicht gewillt Ihr Wahlverhalten zu ändern, weil Sie anderen Parteien zu wenig zutrauen. Was müssen die „Grossen“ noch tun, um Sie zum umdenken zu bewegen ?

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 971 words, 2 images, Geschätzte Lesezeit: 3:53 Min.

Angie, Bundeskanzlerin

Montag, Juni 29th, 2009

Angie, ein Song von den Rolling Stones aus dem Jahre 1973, wollte die CDU 2005 für ihren Wahlkampf verwenden. Doch daraus wurde nichts, also keine Hymne für Angela Merkel.
Seit längerem beschäftige ich mich auch mit der DDR-Vergangenheit von unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel.- Keine Sorge, ich werde jetzt nicht alles wieder aufbrühen was darüber sowieso schon im Netz zu finden ist.
Aber bei aller Recherche ist mir aufgefallen, dass immer mehr Artikel bei der deutschen Presse verschwunden sind. Selbst Fotos die ihre IM-Tätigkeit beweisen sollten sind verschwunden. Ich hatte sie „damals“ noch gesichtet, aber leider keine Kopie angefertigt.
Ist aber auch Wurscht.

Dennoch sollte man nicht die Tatsachen aus den Augen verlieren und kritische Fragen stellen:
Sie war Mitglied in der Pionierorganisation Ernst Thälmann und der Freien Deutschen Jugend (FDJ). Ob nun freiwillig oder nicht, diese Frage ist nicht vorrangig, sondern, dass dadurch über Jahre hinweg schon bei den Kindern/Jugendlichen eine kontinuierliche Gehirnwäsche betrieben wurde. Wie unbefangen ist heute eine Frau, die das zweithöchste Amt der Bundesrepublik Deutschland bekleidet ?

Zudem war sie an der Akademie der Wissenschaften in Berlin-Adlershof in der FDJ als Kreisleitungsmitglied und Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop) tätig.
Daraus lässt sich schliessen, dass sie die Propaganda, die sie selbst als Jugendliche erfahren hat, selber betrieben hat.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 432 words, 0 images, Geschätzte Lesezeit: 1:44 Min.

Hallo, da draussen !

Freitag, Juni 26th, 2009

Mein erster Blog geht nun online. Wird wahrscheinlich noch einige Zeit dauern, bis ich alle Features beherrsche. Der Name Rekursivparadoxon besagt nichts weiter als, alles wiederholt sich im Leben und das Leben ist widersprüchlich. Das gilt besonders für die Politik: Alles schon mal da gewesen und logisch erklären lässt sie sich sowieso nicht. Aber gerade deshalb, sollte man darüber berichten, um zu zeigen, dass Politik eigentlich nichts bewirkt und schon gar nichts für die Bürger.
Und damit wäre ich auch schon beim ersten Paradox…

Viel Spass beim Lesen !