DDR-Fernsehen wieder auf Sendung

Was unterscheidet Westfernsehen vom ehemaligen Ostfernsehen ?

Beim DDR-Fernsehen war ganz offensichtlich, dass es sich um Parteipolitische Propaganda handelte.
Beim Westfernsehen ist es nicht so offensichtlich.
ARD und ZDF werden aber auch von Parteifunktionären gesteuert, die natürlich ihre Interessen gewahrt wissen wollen.

Besonders achtsam sollte man jetzt vor den Wahlen sein, denn da werden Politsendungen als unabhängige Informationssendungen verkauft. Doch die Wahrheit ist, Sendungen mit Politikern werden von vornherein abgesprochen, damit keine unliebsamen Fragen gestellt werden.

In Diskussionssendungen kommen unbequeme Parteien/Politiker seltener zu Wort, oder werden der Lächerlichkeit preisgegeben.

Kritische Themen werden gar nicht erst behandelt, oder nur kurz angeschnitten.

Grosse Parteien erhalten mehr Sende- Sprechzeit als kleinere Parteien.

Kritische, kontroverse¬† Sendungen werden meist zu später Stunde ausgestrahlt, wenn viele schon schlafen.

Durch Sendungen wie das Fernsehduell wird dem Wähler vorgegaukelt, es gäbe nur zwei kompetente Parteien und zwar CDU/SPD. Dabei stehen 29 Parteien zur Auswahl!

Also, wenn schon Fernsehen, dann genau hinschauen. Und sollte nur ein o.a. Punkt zutreffen, dann ist etwas oberfaul. Aber das ist es eigentlich immer, wenn man genau hinschaut, und nicht nur in Politsendungen.

Auch die Nachrichten sind durchtränkt mit Propaganda und wir erhalten nur die Informationen, die unsere Regierung für unbedenklich erachtet. Unwahrscheinlich ? Dann schaut mal im Internet, oder hört ausländische Nachrichtensender und vergleicht sie mit unseren Infos.
Und wie war das noch gleich mit dem Terrorismus und den Massenvernichtungswaffen im Irak ? ūüėČ

< Zur Startseite >


pixelstats trackingpixel

Tags: , , , , , ,


1 Comment

  1. […] Nun, wenn einseitige, westliche pro imperialistische Hetzbeiträge keine Propaganda sind, oder Wahlsendungen Quoten unterliegen, dann kann von unabhängig nicht die Rede sein. Und einen freien Zugang für alle, der wird […]

Leave a Reply