Archive for März 20th, 2012

Das Interview mit Mahmud Ahmadinedschad aus anderer Perspektive

Dienstag, März 20th, 2012

ZDF-Journalist Claus Kleber hatte in Teheran die Möglichkeit, mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad zu sprechen. Das Interview war schon jahrelang geplant und eigentlich sollte es Live stattfinden, aber das war dem ZDF dann doch wohl zu heiss. So einigte man sich auf eine Aufzeichnung die am Sonntag im Präsidentenpalast stattfand.

Auch das Interview selbst wurde Kleber einige Male zu heiss und so wich er lieber aus, als die Gelegenheit beim Schopfe zu packen und nachzuhaken.

So zum Beispiel als Ahmadinedschad die verbotene deutsche Frage stellte:

“Lassen Sie mich fragen, welche Schuld hat das deutsche Volk? Warum muss das deutsche Volk von Zionisten bestraft werden ?  Die Menschen, die Neugeborenen in Deutschland, welche Sünden haben sie begangen ?“

Anstatt nun nachzuhacken, oder die Geschichte zu untermauern unterbrach er Ahmadinedschad, es wurde sogar der Übersetzer gedrosselt und Kleber deutete mit seiner Hand an, -Schnitt-:

„Ich würde gerne weggehen von Deutschland. Ich würde gerne das Thema wechseln.“

Aber er wechselte es nicht wirklich sondern drehte den Spiess nur um:

“Sie haben gesagt, wenn es zu einem israelischen Angriff kommen sollte, werde die Vergeltung apokalyptisch sein. Was meinten Sie damit ?“

Selbstzufrieden, in der Hoffnung mit dem Wort apokalyptisch, dem iranischen Präsidenten eine Offenbarung über sein angebliches Atomprogramm zu entlocken.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 737 words, 5 images, Geschätzte Lesezeit: 2:57 Min.