Archive for September, 2013

Haben wir wirklich eine Wahl 2013 / 2017 ?

Sonntag, September 1st, 2013

Die Wahlversprechen: Vollbeschäftigung (2011), weniger Steuern (2009), mehr Wohlstand (für die Reichen), CDU.  Soziale Gerechtigkeit (Hartz4,Bankenderegulierung), SPD.

Weshalb wurden diese Ziele nicht schon in den letzten 4 Jahren erreicht ?

 

Vergeude DEINE KOSTBARE LEBENSZEIT nicht mehr, geh nicht wählen…

Arbeit macht nicht frei!
………….euch

Kriege und Aufrüstung lösen kein Problem.

Sie sind das Problem!

 

 

Damals haben einige Menschen das auch geglaubt…

 

 

Bildquelle: Danke an, David Dees

 

<Zur Startseite>

Israel – Holocaust im Nahen Osten

Donnerstag, September 26th, 2013

Bilderquelle: Carlos Latuff

Ganz gleich ob es sich um einen jüdischen, christlichen, hinduistischen oder buddhistischen Staat handelt, Tatsache ist, Landraub bleibt Landraub und wird niemals Frieden bringen, zumal auch, wenn ein Apartheidregime die eigentlichen Bewohner nicht nur ausgrenzen, sondern auch mit Militärgewalt gegen sie vorgeht und systematisch enteignet.

Die Likud-Partei von Benjamin Netanjahu ist sogar der Meinung, dass das ganze historische Palästina, sowie Teile der Anliegerstaaten wie Ägypten, Libanon, Syrien und der Jordan zu Israel gehören.

Der „Oslo-Friedensprozess” hat vor allem die Politik der israelischen Kolonisierung und Apartheid begünstigt. Die EU und die USA stecken weiterhin Geld in die Aufrechterhaltung der Farce einer „Zweistaatenlösung”. Die palästinensische Autonomiebehörde und weite Teile der Bevölkerung in den besetzten Gebieten hängen so am Tropf der internationalen “Hilfe”.

Zudem zeigt die unrechtmässige Siedlungspolitik Netanjahus, dass eine Zweistaatenlösung seitens Israels nie zur Debatte stand.

·  Der Siedlungsbau auf besetztem palästinensischen Land wird immer unter der israelischen Kontrolle bleiben.

·  Die Grenzen eines neuen palästinensischen Staates werden die von Israel geschaffenen seit 1967 sein.

·  Palästinensischen Flüchtlingen wird ihr international anerkanntes gesetzliches Recht auf die Rückkehr zu ihren Häusern bestritten, aus  denen sie von den Israelis vertrieben wurden.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 1104 words, 23 images, Geschätzte Lesezeit: 4:25 Min.

Die Qualen nach den Bundestagswahlen / Der Beschiss am Volk

Montag, September 23rd, 2013

Bundestagswahlen

41.5%

25.7%

8.4%

8.6%

4.8%

Hessenwahlen

38.3%

30.7%

11.1%

5.2%

5%

CDU

SPD

Grüne

Linke

FDP

Was für ein Triumph, jubelte die Hofberichterstattung, 41,5% für die CDU, das war natürlich nur dem Charisma unserer Bundeskanzlerin zu verdanken. Na ja, aber andersherum heisst das auch, 58,5% der Wähler, also die Mehrheit, haben sich gegen die Union entschieden  und das hat sie mit Sicherheit auch ihrem Charisma zu verdanken. 15,8% der Wählerstimmen wurden gar nicht erst berücksichtigt, weil deren Parteien an der 5%-Hürde scheiterten. Gut, für die FDP (4,8%) war das natürlich ein Desaster, aber dieser Denkzettel war überfällig. Allerdings sind einige ehemaliger FDP-Wähler wohl zur Neo-FDP der AfD (4,7%) gewechselt. Insofern war das dann wohl ein Eigentor.

Nun, da die CDU keine absolute Mehrheit hat, wäre auch rot-rot-grün möglich, denn zusammengenommen sind das 42,7% und somit die absolute Wählermehrheit. Aber die Borniertheit der SPD (25,7%, wir sind eher rechts als links) und die Sturheit der Grünen (8,4%,natürlich  sozialpazifistisch war gestern) lassen eine Koalition mit den Linken (8,6%, die einzige Opposition im Bundestag) nicht zu. Dabei ist die Linke drittstärkste Fraktion im Bundestag.

Also alles wieder nur Schmu, genau wie bei der Bayernwahl, hier wird an der Wählerentscheidung vorbei koaliert und insofern bestätigt sich eigentlich, Wahlen sind obsolet!

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 263 words, 1 image, Geschätzte Lesezeit: 1:03 Min.

Wahlschmu in Bayern

Montag, September 16th, 2013

Wahlergebnis Landtagswahl Bayern 2013

47.7%

20.6%

9.0%

8.6

3.3

2.1

CSU

SPD

FW

Grüne

FDP

Linke


Gut, das Wahlergebnis für die CSU in Bayern war besser als vor fünf Jahren, aber deshalb gleich von einem Erdrutschsieg zu sprechen bei einer Wahlbeteiligung von nur 63,9%?! Bei 9,4 Millionen Wahlberechtigten gaben nur 6.006.600 ihre Stimme ab. Oder anders ausgedrückt, 47,7% von 6 Millionen Stimmen sind demnach nur 30,5% von 9,4 Millionen Wahlberechtigten.

Aber wozu noch wählen gehen? 1954 lag die Wahlbeteiligung bei stolzen 82,4% wobei die CSU 38% der Stimmen erntete und die SPD 28,1%. 1966 gingen immerhin noch 80,6% zur Wahl und  gaben 48,1% ihrer Stimmen der CSU. Das einzige Mal, dass die CSU über 24% der Stimmen verlor war im Jahre 1950. Eine grosse Koalition mit der SPD 28% war die Folge.

Auf Bundesebene sieht es nicht viel anders aus. Seit fast 70 Jahren gibt es eigentlich nur CDU, oder SPD mit irgendeiner kleinen Partei als Zünglein an der Waage. Und am kommenden Sonntag wird sich auch nichts ändern, also was für eine Wahl hat man da schon? Die Wahl des kleineren Übels?


– Ist mir schlecht! –


 

<Zur Startseite>

Der Größenwahn einer lahmen Ente – Obamas Rede zum Syrienkonflikt

Mittwoch, September 11th, 2013

Barack Obamas Rede an die Nation für einen Syrieneinsatz war nicht nur blamabel sondern auch eine schallende Ohrfeige an die Nation und den Rest der Weltbevölkerung, die vielleicht zugehört hat. Natürlich begann Obama seine Rede mit Assads schrecklichen Giftgaseinsätzen gegen die eigene Bevölkerung, bei denen auch unzählige Kinder und Frauen umgekommen seien. Aber nicht nur das, er schmückte es aus mit, „Menschen mit Schaum vor dem Mund, die nach Luft schnappten“, oder „der Vater der sein totes Kind umklammert…“.

Am 21. August wurde der Sinn der gemeinsamen Menschlichkeit mit Füssen getreten.

Natürlich sind solche Szenen grausam, aber dennoch blieb der Präsident die Beweise schuldig, ob Assad, oder die Rebellen selbst das Gas eingesetzt haben. Er berief sich auf zahlreiche Videos, die mit Smartphones aufgenommen wurden. Doch die Videos zeigen „nur“ die Opfer, es gibt aber zahlreiche Videos, die Rebellen mit Kampfgaseinsätzen zeigen.

Und wie glaubwürdig sind diese Schilderungen, von einem Präsidenten, der selbst Blut an den Fingern kleben hat. Wieviele Kinder und Frauen sind im Irak, Afghanistan und Libyen vergewaltigt und ermordet worden, Mr. President? Und wieviele unschuldige Menschen mussten durch ihre Drohnen sterben? Jahrelang hat Amerika es vorgemacht, wie der Sinn der gemeinsamen Menschlichkeit mit Füssen getreten wurde.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 933 words, 1 image, Geschätzte Lesezeit: 3:44 Min.

John Kerry lügt – Der Krieg hat längst begonnen

Freitag, September 6th, 2013

Kerry hat schlichtweg gelogen, als er behauptete, Assad hat Saringas gegen sein Volk eingesetzt. Es gibt keinerlei Beweise, selbst die Inspektoren sind sich unsicher. Er hat weiterhin gelogen, als er behauptete, dass die Rebellen nicht durch Al Qaeda infiltriert sind. Auch ist es eine Lüge, dass der Kongress keine Bodentruppen bewilligt. Denn die sind schon seit Monaten im Land und unterstützen die Rebellen. Also, alles nur Augenwischerei!

Seit Dezember letzten Jahres versuchen die USA Assad einen Giftgasangriff unterzujubeln:

Selbst UN-Inspekteure haben keine schlüssigen Beweise gefunden. Aber bei den Rebellen selbst wurde Giftgas entdeckt. Darüber wird aber nicht mehr debattiert, denn es könnte sonst auffallen, dass man Assad etwas anhängen will, um einen Angriffskrieg zu rechtfertigen.

 «Was wir in der vergangenen Woche in Syrien gesehen haben, schockiert das Bewusstsein der Welt.»

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 983 words, 0 images, Geschätzte Lesezeit: 3:56 Min.

Ohne DIE LINKE im Bundestag würde die Demokratie verarmen

Mittwoch, September 4th, 2013

 

Für diese Rede sollte man sich 25 Minuten Zeit nehmen!

 

<Zur Startseite>

Kurz und bündig 43

Dienstag, September 3rd, 2013

Steinbrück gegen Mindestlohn

In knapp drei Wochen sind Bundestagswahlen. Deshalb hier nochmal zur Erinnerung, was der Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (SPD) 2006 gegen Mindestlohn zu berichten hatte:

In Frankreich hat der Mindestlohn zu der hohen Jugend- Arbeitslosigkeit beigetragen, außerdem ist das Arbeitslosengeld II faktisch ein Mindestlohn, denn niemand arbeitet für weniger Geld.

Aber im Wahlkampf 2013 kann man schon mal sein Fähnchen wieder in den Wind hängen.

Altmaiers gebrochenes Herz

Keine Bange, die CDU ist da auch nicht besser. Was versprach Umweltminister Peter Altmaier (CDU): Noch vor der Sommerpause 2012 will er ein 10 Punkte Programm durchdrücken, wobei der Klimaschutz für ihn eine Herzensangelegenheit sei. Passiert ist nichts, ausser, dass die Strompreise ins Uferlose steigen. Aber auch hier verspricht er Gegenmassnahmen, nach der Wahl natürlich.

Ministergehirne weggedopt

Politiker vergessen schnell, oder sollte man besser sagen, sie lügen uns immer wieder frech ins Gesicht. Beim Dopingskandalbericht kam nun heraus, dass unsere Sportler, auch Minderjährige,  auf Druck der Regierung seit den 1970er Jahren gedopt wurden. Natürlich können sich die damals verantwortlichen Minister Hans-Dietrich Genscher und Wolfgang Schäuble an nichts mehr erinnern. Beim Schäuble kennen wir das ja schon



Euphorische Ectasy-Preise

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 671 words, 11 images, Geschätzte Lesezeit: 2:41 Min.