Posts Tagged ‘köhler’

Hohle Phrasen aus Berlin

Sonntag, Juni 27th, 2010

Vielleicht liegt es ja an der beginnenden Sommerhitze, dass deutsche PolitkerInnen nur noch vorgekotzten Einheitsbrei von sich geben ?

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat das Sponsoring des BP-Konzerns für das Sommerfest des Bundespräsidenten am 2. Juli in Berlin kritisiert.

Gabriel kritisierte auch grundsätzlich, dass das Sommerfest des Bundespräsidenten alleine aus Sponsorengeldern finanziert wird. “Ein Land wie Deutschland sollte sich das Fest seines Staatsoberhauptes nicht von Sponsoren aus der Wirtschaft finanzieren lassen”, sagte der SPD-Chef.

Eine Million Euro kostet so ein Sommerfest, das lässt sich natürlich problemlos mit Steuergeldern finanzieren, um den Schein zu wahren, und zusätzliche Parteispenden sind da schon diskreter. Ausserdem weiss ja jeder, welcher Konzern welcher Partei finanziell unter die Arme greift. Weshalb dann bei der Bundespräsidentenparty so tun, als ob unsere Regierung nicht geschmiert wird ? Und was für eine Farce, jetzt publikumswirksam auf die BP zu dreschen und jahrelang davor hat man sich gerne die Taschen vollgestopft.

Komisch nur, dass beim Sponsor Daimler die Stimmen verklingen, trotz Schmiergeldaffäre und Apartheid-Klagen aus Südafrika. Aber schliesslich ist Fussball-Weltmeisterschaft und wir sitzen ja alle im selben Boot, da wird dann schon mal ein Auge zugedrückt, wenn wir ehemaligen westlichen Sklaventreiber unter dem Deckmäntelchen des Sportgeistes einige Devisen dem Land zukommen lassen. Nie war die Gelegenheit günstiger, um das weisse Gewissen zu beruhigen.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 879 words, 9 images, Geschätzte Lesezeit: 3:31 Min.

Deutschland wurde gestern entmündigt

Donnerstag, September 24th, 2009

Gestern unterzeichnete Bundespräsident Köhler den Lissabon-Vertrag. Damit wurde unser Land mit all seinen Bürgern entmündigt. Die deutsche Rechtsprechung unterwirft sich der Europäischen Rechtsprechung. Bleibt nur zu hoffen, dass die Iren nächste Woche den Vertrag nicht unterzeichnen. Polen und Tschechien sind auch noch Wackelkandidaten, aber wahrscheinlich kein allzugrosses Hindernis.

Hier gibt es weitere Infos und im nachfolgenden Video:

EU funktioniert auch ohne Lissabon-Vertrag

< Zur Startseite >


Das Ehrenmal erinnert uns daran

Mittwoch, September 9th, 2009

Soldaten bringen keinen Frieden, haben noch nie Frieden gebracht. Im Krieg in Afghanistan, den Verteidigungsminister Jung immer noch bestreitet, sind über 2000 Zivilisten, Frauen und Kinder, nur allein im Jahre 2008 umgekommen. Und nun beim Luftangriff in Kundus sind wieder über 80 Menschen getötet worden, darunter auch Zivilisten.

Unsere Bundeskanzlerin sprach davon, dass es keine Vorverurteilung über den Einsatz geben soll und:

Jeder in Afghanistan unschuldig ums Leben gekommene Mensch ist einer zu viel.

Was für eine Vorverurteilung ? Es ist Krieg ! Wir schicken Soldaten da runter und anschliessend entschuldigen wir uns für die Toten ? Was für eine Schizophrenie !

Und dann noch der Spruch von Guido Westerwelle:

Es ist wichtig, dass, wenn Fehler gemacht wurden, wir als ganzes Land die Verantwortung dafür übernehmen.

WENN Fehler gemacht wurden ?! Das GANZE LAND übernimmt Verantwortung ?! Geht’s noch ? Hat das GANZE LAND für diesen Krieg gestimmt, Herr Westerwelle ? Und das Fehler gemacht wurden ist ganz offensichtlich ! Jeder Tote ist ein Fehler ! Und wie soll die Verantwortung aussehen ? Der kleine Soldat wird abgewatscht und die verantwortliche Politmischpoke macht’n betroffenes Dackelgesicht ?

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 482 words, 0 images, Geschätzte Lesezeit: 1:56 Min.