Archive for April 28th, 2012

Nutella doch nicht so gesund / Kalifornische Klage erfolgreich

Samstag, April 28th, 2012

Athena Hohenberg, eine kalifornische Mutter aus San Diego, musste leider feststellen:

Sie sei “schockiert” gewesen zu erfahren, dass Nutella “nicht gesund”, sondern kaum besser als Süßigkeiten sei, noch dazu habe es einen “gefährlich” hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren.

  Wer hätte das gedacht, wobei die Werbung doch was ganz anderes verspricht ? Sind wir alle soo getäuscht worden ? Zumindest empfanden das die Amerikaner und reichten eine Sammelklage ein. Mit Erfolg, denn nun zahlt Ferrero USA rückwirkend bis Januar 2008 vier Dollar für jedes gekaufte Nutella-Glas. Maximale Entschädigung sind aber 20 Dollar pro Konsument. Bis zum 05. July können Amerikaner ihre Ansprüche geltend machen.

Nutella wird in über einhundert Ländern weltweit verkauft. Der 1944 von Pietro Ferrero im norditalienischen Alba erfundene Aufstrich enthält vor allem Zucker, Palmöl, Haselnüsse, Kakao und fettarme Milch.

Tja, wieder mal ein Beweis, dass Werbung nicht nur irreführend, sondern auch schädlich ist. Das kann man dann hier weiterverfolgen…




Weitere Infos und Quellen:

Kalifornierin verklagt Nutella-Hersteller

Schock in den USA – Nutella enthält Zucker

Zu viel Fett: Mutter in den USA klagt gegen Nutella

Ferrero will Nutella-Käufer in den USA entschädigen

Werbung, das mächtigste Propagandasystem unserer Zeit

<Zur Startseite>