Archive for August, 2012

NATO – Völkermorde ohne Konsequenzen

Dienstag, August 28th, 2012

Lange schon ist bekannt, dass die NATO in ihren Kriegen Uranmunition einsetzt. Aber erst wenn man es wirklich sieht, was das Zeugs anrichtet auf Generationen hinaus, noch lange wenn der Krieg schon vorbei ist, kann man annähernd begreifen, welches Leid den Soldaten und der Zivilbevölkerung widerfahren ist. Über die Gefahren von Uranmunition debattierten deutsche Medien zuletzt vor sieben Jahren. Seitdem herrscht nahezu Schweigen – obwohl USA und Nato die umstrittenen Geschosse weiter in Kriegen verwenden.

Der damalige Verteidigungsminister Rudolf Scharping versicherte während des Kosovokrieges, den u.a. der Grüne Aussenminister Joschka Fischer vehement befürwortete, dass man der Strahlung von Uranmunition keine Beachtung schenken braucht. Dabei hätte er es besser wissen müssen, denn Uranmunition ist eine deutsche Erfindung. Erste Versuche mit Uran-Hartkerngeschossen führte die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg durch. Von 1972 bis 1978 wurde die Uranmunition von dem Düsseldorfer Konzern Rheinmetall und dem Rüstungskonzern MBB getestet und wohl für schädlich befunden, denn es wurde dann die nicht radioaktive teurere Wolfram-Technik eingesetzt.

Doch Wissenschaft und Militär sind zwei diametrale Universen, wie ist es sonst zu erklären, dass die NATO in den Kriegen im Kosovo, Irak, Afghanistan, Somalia, Libanon und Libyen weiterhin Uranmunition einsetzt und deren Schädlichkeit bestreitet ? Der nachfolgende Film verdeutlicht auf erschreckende Weise, wie die USA und ihre Vasallen systematischen Völkermord begehen und das auf Generationen hinaus, denn Uranmunition verursacht Chromosomenschädigungen. Hinzu kommt, dass der tödliche Staub durch Winde über den gesamten Globus verteilt wird.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 1073 words, 0 images, Geschätzte Lesezeit: 4:18 Min.

Kurz und bündig 35

Freitag, August 24th, 2012

Merkel fliegt auf

Dass der Spiegel zu einem regierungsfreundlichen Papiertiger mutierte ist ja schon in aller Munde. Vielleicht zerriss er deshalb das neue Buch und Frau Gertrud Höhler selbst, in dem sie unsere Bundeskanzlerin mit einem Mafiosoboss vergleicht. Die Patin und Sätze wie, „Merkel installiere heimlich ihr eigenes autoritäres Regime und arbeite am Zerfall der Demokratie”, haben auf jeden Fall meine Neugier geweckt.

Iranlügen als Kriegshetze

Auch einen schönen Artikel, der vielen missfallen wird, habe ich hier gefunden: „Wenn Falschheit als Wahrheit verkauft wird und es dennoch viele kaufen“. Hier mal ein kleine Auszug: „In den westlichen und vor allem den pro-zionistisch geprägten Medien wird der Eindruck erweckt, dass der Iran irgendwelche Nachbarländer oder gar Israel angreifen wollte. Tatsächlich hat die Islamische Republik Iran seit ihrer Gründung noch nie ein Land angegriffen, nie damit gedroht, wurde aber schon mehrfach von Nachbarländern unter Hilfe der Westlichen Welt angegriffen und der Zionismus droht jeden Tag Krieg an.“

Kinderporno nein, Kinderverstümmelungen ja

Aber ganz gleich ob Juden oder Moslems, wenn Religionen Menschen verstümmeln, sei es durch Frauen- und Männerbeschneidungen, besser gesagt Kinderverstümmelungen, dann hört der Spass auf. Doch der Deutsche Ethikrat will wohl einlenken und Kinderverstümmelungen zulassen.


US-Soldaten bringen sich um

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 512 words, 9 images, Geschätzte Lesezeit: 2:03 Min.

Schauprozess 9/11 – The show must go on

Mittwoch, August 22nd, 2012

Morgen beginnt der Schauprozess (wurde wieder verschoben! siehe unten Update) für die fünf mutmasslichen Attentäter von 9/11. Wie gesagt, mutmasslich, denn bewiesen ist gar nichts, denn sämtliche Geständnisse sind unter Folter erzwungen worden. Schlafentzug und Waterboarding sind dabei noch die harmloseren Varianten.

Bezeichnend auch, dass Prozessbeobachter und Journalisten nur in einem schalldichten Raum den Prozess mitverfolgen können. Der Ton wird zensiert bis zu 40 Sekunden später übertragen. – So, so und das in einem angeblichen demokratischen Rechtsstaat ? Ich hätte jetzt fast auf China getippt.

Ebenso klar dürfte sein: Khalid Scheich Mohammed, Ramzi Binalshibh, Mustafa Ahmed al-Hausaui, Ali Abdel Asis Ali und Walid bin Attasch müssen wohl mit der Todesstrafe rechnen. Die Ankläger werfen ihnen 169 Straftaten vor und Mord in 2973 Fällen – das entspricht der Zahl der Opfer des 11. September.

Eigentlich sollte das Militärtribunal schon heute zusammenkommen, aber unglücklicherweise entgleiste ein Güterwaggon und kappte dabei die Glasfaserleitung, so dass die Verteidiger wichtige Unterlagen von einem US-Server nicht abrufen konnten. Aber eigentlich sind diese Unterlagen auch nur eine Farce, denn über viele Seiten hinweg sind sie geschwärzt und zwischendurch wurden immer wieder einzelne Sätze oder komplette Passagen unleserlich gemacht.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 455 words, 2 images, Geschätzte Lesezeit: 1:49 Min.

WWF und Monsanto gehen Hand in Hand

Montag, August 20th, 2012

Kaum zu glauben, dass ein Chemiekonzern und World Wide Fund For Nature sich verbündet haben. Der WWF bescheinigte Monsantos Gensoja, „aus nachhaltiger Produktion“.

Jason Clay, Senior Vice President Market Transformation (Vizepräsident bzw. Vizedirektor für Marktumstellung) beim WWF USA brachte es ganz deutlich zur Sprache:

Wir müssen den ökologischen Fußabdruck der Landwirtschaft einfrieren. Dazu schlagen wir sieben oder acht Maßnahmen vor, über die man diskutieren sollte. Erstens: Gentechnik, … Neben Getreide müsse die Gentechnik auf etliche weitere Nutzpflanzenarten ausgedehnt werden.“

Auf der ganzen Welt arbeiten in dem Netzwerk rund 4000 Mitarbeiter in etwa 100 Ländern für mehr als 2000 Natur- und Umweltschutzprojekte. Mehr als fünf Millionen Förderer auf der ganzen Welt unterstützen die Arbeit des WWF.

Neun Millionen Hektar Palmölplantagen sollen in Indonesien entstehen, selbstredend, dass dafür Wälder und Ureinwohner entwurzelt werden müssen. Ein Deal des WWF mit der Weltbank und der Papua Provinzregierung. Soviel zu Umweltschutzprojekten. Und wer liefert den Unkrautvernichter ?

Monsanto steht seit Jahren schon in schlechter Kritik u.a. mit seinem Unkrautvernichter Roundup. Nun hat auch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Braunschweig grünes Licht gegeben für Glyphosat. Glyphosat ist ein Totalherbizid, das als Wirkstoff des Produkts »Roundup« (Monsanto) bekannt ist und gilt weltweit als unbedenkliches Unkrautvernichtungsmittel. Allerdings wurden diese Studien nur in firmeneigenen Labors durchgeführt und veröffentlicht. Selbst in der Wikipedia erhält Glyphosat eine Unbedenklichkeitsbescheinigung.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 466 words, 1 image, Geschätzte Lesezeit: 1:52 Min.

Mördersteinzeitautos

Dienstag, August 14th, 2012

Es ist einfach nicht mehr wegzudenken aus unserem Leben, es gilt als eine unserer höchsten Errungenschaften und symbolisiert Freiheit, Unabhängigkeit, Flexibilität, Mobilität und ist natürlich Statussymbol.

Das Automobil.

Das war bis vor wenigen Jahren die Zigarette auch, schade, dass der Marlboromann schon tot ist, sonst könnt’ er was erzählen. Denn damals war rauchen noch gesund und es ging alles wie von selbst. Und heute ? Man stelle sich mal ein Auto mit laufendem Motor in einer gemütlichen Kneipe vor, bei geschlossenen Fenstern. Prost !

Ein normaler Mensch würde unseren derzeitigen Lebensraum als total verrückt bezeichnen! Wir ziehen uns mehr oder weniger freiwillig in abgedichtete Häuser mit Lärmschutzfenstern zurück, um den Außenraum dem Krach, dem Staub und den Abgasen der Autos zu überlassen.

(Professor Hermann Knoflacher Zeit-Interview)

Doch sehr weit hat der zivilisierte Mensch es IQ-mässig noch nicht gebracht, um zu erkennen, dass wir millionenfach mit Autoabgasen unsere Umwelt vergiften. Und alles nur, weil eine riesige Auto- und Öllobby den Verbrennungsmotor auch noch im 21. Jahrhundert vehement gegen jegliche logischen, gesundheitlichen, ökologischen Einwände verteidigt. Schlimmer noch, es wird sogar bestritten, dass es irgendwelche Zusammenhänge zwischen Automobil und Zivilisationskrankheiten gibt.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 1223 words, 2 images, Geschätzte Lesezeit: 4:54 Min.

Stoppt den neu geplanten Mega-Schlachthof des Wiesenhof-Konzerns!

Samstag, August 4th, 2012

In der Region rund um Hannover in Niedersachsen soll eine neue gigantische Schlachtanlage entstehen: 250.000 Hühner planen die Betreiber dort am Tag zu schlachten; das sind hochgerechnet knapp 100 Millionen im Jahr.

Stand: 3. August 2012

Weitere Infos und Proteste findet Ihr hier auf der PETA-Seite… MACH MIT, bis spätestens Mittwoch, den 08.08.2012 !!!

Im Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Hannover liegen die Planungsunterlagen bereits aus; Einwendungen werden noch bis zum 9.8.2012 zugelassen.
Während Europas größter Schlachthof der Fa. Rothkötter in Wietze bereits fertiggestellt ist, befindet sich dieser Groß-Schlachthof des Marktführers Wiesenhof in Wietzen noch in der Planungs- und Genehmigungsphase.
Geben auch Sie jetzt und heute den wehrlosen Tieren Ihre Stimme und beteiligen Sie sich mit wenigen Mausklicks an diesem Aufruf, um den Bau dieses Mega-Schlachthofes noch zu stoppen.

Der Schlachthof von Wietzen wäre für Abermillionen von Hühnern die Hölle auf Erden. Die auf Turbowachstum gezüchteten Tiere werden schon mit etwa fünf Wochen geschlachtet. Knochen, Herz und Lunge können mit dem extremen Fleischzuwachs nicht mithalten. Die einseitige Zucht und drangvolle Enge führen zu schweren Krankheiten, Verletzungen und Verhaltensstörungen. Circa 12 Millionen Hühner in der Fleischindustrie sterben jedes Jahr in Deutschland schon während der Aufzucht.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 278 words, 0 images, Geschätzte Lesezeit: 1:07 Min.

Kurz und bündig 34

Donnerstag, August 2nd, 2012

USA unterstützen syrische Rebellen

Was eigentlich schon jeder mündige Bürger gewusst hat, nun ist es offiziell: Obama und die CIA unterstützen die syrischen Rebellen. 25 Millionen Dollar sind geflossen, Panzer und andere Waffen kommen wahrscheinlich aus Katar und Saudi Arabien. Das werden doch wohl keine deutschen Panzer sein ?

Deutsche Panzer für Indonesien

Apropos Panzer, auch Indonesien hat Bedarf an deutschen Panzern. Kein Problem. Da kann Deutschland behilflich sein und liefert 100 Leopard-Panzer. Die erste Lieferung soll im Oktober Jakarta zur Verfügung gestellt werden. Natürlich alles nur für den Frieden…

Die Hölle wird für den Heiligen Krieg der NATO aufkommen

US-Außenministerin Hillary Clinton mag drohen, dass Russland und China für ihre Haltung im Syrien-Konflikt einen Preis werden zahlen müssen; aber den wirklichen Preis haben die USA selber zu zahlen, da ihr heiliges Kriegs-Syndrom das Ende des US-Dollars als globale Reservewährung beschleunigt.

Heiliger US-Krieg kostet indischen Fischer das Leben

Wie paranoid die Amis schon sind, beweist nicht nur, dass sie u.a. mit dem US-Kriegsschiff “USNS Rappahannock” im Persischen Golf patrouillieren, sondern dabei ein indisches Fischerboot beschossen. Ein Toter und drei Verletzte.


Auch Deutschland ist ein Gottesstaat

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 565 words, 11 images, Geschätzte Lesezeit: 2:16 Min.