Posts Tagged ‘Ukraine’

Kapital frisst Lebensraum / Endstation Fortschritt

Freitag, Juni 8th, 2012

Heute ist es soweit, die Fußball-Europa- meister- schaft beginnt, fast alle sind ausser Rand und Band, drei Wochen Opium für’s Volk. – Äh, war da nicht mal was mit Boykott ? – Nee, ist schon klar, selbst Amnesty International hält da gar nichts mehr von. Es geht hier auch schliesslich nicht um Menschenrechte, wobei ich jetzt nicht von der Oligarchin Julija Wolodymyriwna Tymoschenko spreche, sondern um Profit. Ein Milliardengeschäft, für das Menschenrechte hinten anstehen müssen. Für Adidas, Puma, Coca Cola, Mercedes Benz, Volkswagen, Commerzbank und der vielen mehr ist das Sportjahr 2012 eine Goldgrube, schliesslich gibt’s im Sommer auch noch die Olympischen Spiele in London.

Ach ja, mal so nebenbei, wer erinnert sich noch an den Boykott der Sommerspiele 1980 in Moskau, zu dem US-Präsident Jimmy Carter aufrief und bei dem 64 Staaten mitmachten, weil Russland in Afghanistan einmarschierte ? 😉 So viel zu Menschenrechten in Ost und West…

Aber das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Drama, Kapital frisst Lebensraum. Natürlich ist es für uns viel bequemer  aus unserem Wohlstandsland heraus darüber zu sinnieren, dass jetzt in dieser Sekunde wieder mehrere Fussballfelder an Regenwald vernichtet werden. Die Schuldigen sind schnell ausgemacht; die Politik, die Industrie und überhaupt sind die armen Bauern in ihrem Land doch selbst schuld.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 818 words, 1 image, Geschätzte Lesezeit: 3:16 Min.

Ahmed und Julija

Sonntag, Mai 6th, 2012

Alles schaut derzeit in die Ukraine und auf die bevorstehende Fussball Europameisterschaft. Wird sie stattfinden ? Selten wurde solch eine Geschlossenheit in der EU und insbesondere in Deutschland beobachtet. Gauck und Merkel sprechen gemeinsam von Boykott, sollte die ehemalige Ministerpräsidentin der Ukraine Julija Wolodymyriwna Tymoschenko nicht aus dem Gefängnis entlassen werden.

Tymoschenko wurde verurteilt wegen Veruntreuung von Staatsmitteln in Höhe von ca. 7 Millionen USD, Steuerhinterziehung von 2,3 Millionen USD, versuchte Unterschlagung von Steuerrückzahlungen in Höhe von 5,5 Millionen USD, Urkundenfälschung sowie Steuerhinterziehung.

Der Gas-Prozess gegen Julija Tymoschenko begann im April 2011. Am 11. Oktober 2011 wurde sie wegen Amtsmissbrauchs verurteilt, genauer gesagt wegen der Unterzeichnung eines für die Ukraine unvorteilhaften Gasvertrags mit Russland. Das Gericht entschied, die durch den Gashandel verursachten Schäden am Staatshaushalt der Ukraine beliefen sich auf beinahe 190 Millionen US-Dollar. Das Urteil sieht vor, dass Julija Tymoschenko für die Verluste aufkommen, ihre Haftstrafe (7 Jahre) absitzen und sich für die Dauer von drei Jahren sämtlicher öffentlicher Ämter enthalten soll.

Doch die westliche Finanzwelt ist überzeugt davon, dass die ukrainische Oligarchin aus politischen Gründen inhaftiert wurde. Folter und Hungerstreik drücken auf die westlichen Tränendrüsen die von einer unhaltbaren Medienschlacht begleitet werden. Schon seltsam, denn auch von US-amerikanischen Anwaltskanzleien flattern böse Briefe ins Haus:

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 703 words, 4 images, Geschätzte Lesezeit: 2:49 Min.

KenFM / Propaganda über Aigner, den Iran / Der Bundestrojaner und Timoschenko

Mittwoch, Oktober 19th, 2011

Teil 1 des Rückblickens vom 16.10.2011 http://www.kenfm.de

Teil 2 des Rückblickens vom 16.10.2011 http://www.kenfm.de

<Zur Startseite>

Hatschi

Freitag, November 13th, 2009

Die ganze Welt zittert vor der Schweinegrippe, aber niemand schaut in die Ukraine.
Dort sind fast 1,2 Millionen Menschen erkrankt. 😯
Nein, nein, nicht an der Schweinegrippe, sondern die übliche Wintergrippe. Und diese forderte bis jetzt 213 Tote.

Und hier mal ein paar Zahlen:

Weltweit sind von 2003 bis September 2009 442 Menschen an der Vogelgrippe erkrankt, wovon 262 tödlich verliefen.

Mit SARS sind 8096 Menschen infiziert worden, 774 starben. Der letzte Fall war im Jahre 2003.

Unter der Schweinegrippe leiden zur Zeit weltweit 414.945 Menschen und 5850 haben es nicht überlebt.

Im Jahre 2007 sind über 21.000 Deutsche an der normalen Grippe gestorben.

Da mag man sich schon fragen, was es mit der Schweinehysterie auf sich hat ?!

Da huscht gerade ein neuer Panik- Ticker über meinem Bildschirm:

Von April bis Oktober sind schätzungsweise 22 Millionen Amerikaner an der Schweinergrippe erkrankt, davon 3900 Todesfälle und davon 560 Kinder.

< Zur Startseite >